Hier probt das Ensemble

Wir arbeiten jeden Mittwoch - wenn du Lust hast uns kennenzulernen - schau rein!

18:00 - 22:00

Tomorrow Kiosk

Langestr. 98 in Dortmund

Theater Ensemble Kiosk Gastgeberin join us

Hatha Yoga

Montags mit Katharina Niewerth. Eine Probestunde ist jederzeit möglich.

18:30 - 20:00

Tomorrow Kiosk

Lange Str. 98 in Dortmund

LOOKATME

Performance

Transnationales Ensemble Labsa: Salon Chic Chic ist der sympathischste Friseursalon der Stadt: Also ein kleiner Nabel der Welt: Ein Wellness-Center, Infostand, Beichtstuhl und therapeutisches Zentrum in einem. Für die Dauer eines Haarschnitts erleben wir kuriose, witzige und tragische Alltagsgeschichten. Vor und nach der Performance treffen wir uns an der alkoholfreien Bar der Kalo Sisters. 2023 wurde die Produktion vom Kulturbüro Dortmund und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gefördert.

2023

Gib mir den Stoff

Performance

Das Stoffgeschäft R&L Textil am Dortmunder Nordmarkt ist ein eigenes Universum, das die Design-Ideen der transnationalen Community mit feinstem Stoff versorgt: Spitze, Baumwolle, Viskose, Nikki, Jersey − Rafique Ahmad kennt die Vorlieben seiner Kundschaft und besorgt den Stoff. Auch das Transnationale Ensemble Labsa kauft hier regelmäßig ein, um Kostüme mit den Näher:innen des Amen Juvlja Mundial  Kollektivs (@amenjuvlja) und der Designerin Alima Ibrahim umzusetzen. Jetzt kehrt das Ensemble mit Masken und überbordenden Kreationen zurück, um die Stoffe musikalisch laut zu umjubeln und zu feiern − mit dabei die spektakuläre Dragon Queen und die achtarmige Karakatiza. Gefördert von NRW Kultursekretariat Wuppertal.

29.11.2023

18:30 - 19:30

Stoffgeschäft

Nordmarkt 11, 44145 Dortmund

offenes atelier Amen Juvlja Mundial

Nice Texture

Lecture-Performance

Millionen von Menschen schätzen die Stoffe von Vlisco, Jansen & Julius und anderen niederländischen Stofffabrikanten, die seit über 150 Jahren den afrikanischen Markt und die Diaspora mit feinem Zwirn und schicken Mustern beliefern. Das ist der Stoff, aus dem das Transnationale Ensemble Labsa eine fortwährende Kolonialgeschichte webt. Fortune Walitza-Ndam ist mit unserem Video-Team nach Holland gefahren, um für eine Familienfeier in Baïgom Waxstoffe zu kaufen, aus denen festliche Kleidung genäht werden sollte. Als Ausgangspunkt der Lecture-Performance Nice Texture zeigen wir dieses Video. Wir bringen Stoffe der Firma Habig (Herdecke) aus den 50er Jahren (Sammlung des LWL-Museum Zeche Zollern) mit und skizzieren in einem Reenactment die europäische Kolonialgeschichte in Wort, Tanz & Musik. Die Performance findet im Rahmen des Projektes Folklore, die es nicht gab statt. Gefördert von LWL Kulturstiftung 
und Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen durch Soziokultur NRW.

29.09.2023

20:00 - 21:00

Theater im Depot

Immermannstraße 29 in Dortmund

Couture on Fire

Näh-Atelier
 mit dem Amen Juvlja Mundial Kollektiv & Halima Ibrahim

Nice Texture: Zehn Nähmaschinen, 50 Meter Stoff (Spitze, Baumwolle, Viskose, Nikki, Jersey von R&L Textil [@rl_stoffe] am Dortmunder Nordmarkt), und als Kollaborateur:innen das Amen Juvlja Mundial Kollektiv und die Designerin Halima Ibrahim. Gemeinsam Nähen als gute alte Praxis, um verdeckte Nähte, Hierarchien und Herrschaftsbereiche in Objekten und der Gesellschaft zu hinterfragen. Im Näh-Atelier arbeiten wir im Kollektiv mit allen, die vorbei kommen, an einem übergroßen Selbstporträt, Masken und unserer ersten Exklusiv-Kollektion. Join us easily! Keine Vorkenntnisse nötig. Das Atelier findet im Rahmen des Projektes: Folklore, die es nicht gab statt. Gefördert von LWL Kulturstiftung und 
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen durch Soziokultur NRW.

27.09.2023

10:00 - 15:00

+ 28. und 29.09.

Theater im Depot, Immermannstr. 29, Dortmund

FOLKLORE, DIE ES NICHT GAB

Atelier

Künstler*innen des Transnationalen Ensemble Labsa und ihre Kompliz:innen Lady's First (Empowerment Netzwerk der westafrikanischen Community in Dortmund) treffen sich einmal im Monat zum offenen Atelier: das Recherche, Materialexperimente, Körperarbeit und community carework integriert und unerwartete Stoffe für undefinierte Zeremonien produziert. Gefördert von der LWL Kulturstiftung und Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen durch Soziokultur NRW

08.09.2023

16:00 - 20:00

Tomorrow Kiosk

Langestr. 98 in Dortmund

Amen Juvlja Mundial

Atelier Eröffnung

Das Ensemble ist zu Gast bei der Eröffnungsfeier vom Ladenlokal unserer langjährigen Kolleg:innen und Freund:innen vom Kollektiv Amen Juvlja Mundial. In der Nordstr. 143 wird die kreative Nähmanufaktur nun endlich auch für euch sichtbar und besuchbar. Die Eröffnungsfeier findet im Rahmen Kulturfestivals Djelem Djelem statt.

01.09.2023

16:00 - 19:00

Fabric

Nordstr. 143 in Dortmund

offenes Atelier Amen Juvlja Mundial

Wohnzimmer - Das Recht, Gastgeber:in zu sein

Workshop

Werde Gastgeber:in und empfange Gäste nach deinen Vorstellungen im improvisierten Wohnzimmer! Gibt es was zu Essen? Erzählen wir Geschichten? Was trinken wir? Kochen wir oder singen wir? 
Wann ist es Zeit sich zu verabschieden? Im WOHNZIMMER kannst du dein Recht als Gastgeber:in wahrnehmen. Die Künstler:innen des Transnationalen Ensemble Labsa verlassen hin und wieder ihr eigenes Theater, das Tomorrow Kiosk, und machen Hausbesuche: Von Gastgeber:innen werden sie zu Gästen. Sie praktizieren aktiv und lustvoll mehrere Rollen und setzen sich dafür ein, Gastfreundschaft zu aktivieren —in der Gesellschaft und in deutschen Institutionen. In den Räumlichkeiten des Weiterbildungsinstitut Ruhr richten sie ein temporäres WOHNZIMMER ein und laden andere Menschen ein, Gastgeber:in zu sein und Gastfreundschaft zu teilen. Das WOHNZIMMER ist ein Raum für Vernetzung und Austausch. 
Solltet ihr Interesse haben, euch in den Themenfeldern Rassismus-Kritik, Flucht und (Post-)Migration am WOHNZIMMER-Programm zu beteiligen, setzt euch gerne mit uns in Verbindung. Das Ensemble wird ab dem 31.08. Donnerstags ins WOHNZIMMER kommen. Letzter Termin ist ein gemeinsames Fest am 21.10.2023/ weitere Wohnzimmer Termine: 07.,14.,21.,28. September + 05.Oktober.  

31.08.2023

11:30 - 14:00

Weiterbildungsinstitut Ruhr


Münsterstraße 9-11 
in Dortmund

Zusammenarbeit Ensemble

Erziehung und kulturelle Vielfalt mit Fortune Walitza-Ndam

Workshop

Unserer Erfahrung nach begegnen migrantische Familien: Eltern, Erziehungsberechtigte und Kinder besonderen Herausforderungen in Deutschland. Gemeinsam mit dem Netzwerk Lady’s First wollen wir verschiedene Erziehungskonzepte mit dem deutschen Erziehungssystem abgleichen Umgang mit dem Jugendamt und Bildungsinstitutionen besprechen Handlungsstrategien zum Umgang Rassismus entwickeln. Aufgrund unserer unterschiedlicher Biographien und Herkünfte haben wir vor Ort die Möglichkeit neben Deutsch weitere Sprachen wie Bamun, Dari, Englisch, Französisch, Fula, Hindi, Susu, Pidgin Englisch zu sprechen. Gerahmt von Essen, Musik und vielen Geschichten aus der eigenen Kindheit wollen wir mit euch das ganze Wochenende verbringen. Kommt vorbei! Anmeldung Handy und Whatsapp 0152 38254118 oder Email fwalitza@gruenbau-dortmund.de Die Veranstaltung ist ein Projekt der GrünBau gGmbH zur 15. Internationalen Woche Dortmund

17.06.2023

14:00 - 17:00

Tomorrow Kiosk

Langestr. 98 in Dortmund

Workshop Village Zusammenarbeit Community

Das ist kolonial.

Workshop

Kolonialismus? Hat das was mit mir zu tun? Unter dem Titel Das ist kolonial. lädt das LWL-Museum Zeche Zollern in Dortmund-Bövinghausen zu einer Ausstellungswerkstatt ein. Das Transnationale Ensemble Labsa ist eine von unterschiedlichen künstlerischen Positionen vor Ort. Wir befassen uns bei dem Workshop mit den sogenannten „Afrika Stoffen“. Anhand einer Videoarbeit, zum Besuch eines holländischen Marktes für Waxstoffe, des Konvoluts des Habig-Unternehmens und den handgearbeiteten Kostümen und Masken des Transnationalen Ensemble Labsa wollen wir in dieser ersten größeren Arbeitsrunde, über die Konstruktion des Selbst im Kontext der Kolonialgeschichte unsere transkulturellen Beziehungen reflektieren und die Praxis der Sichtbarmachung von verdeckten Nähten miteinander üben. Gäst:innen an diesem Tag sind Studierende des Seminars für Kulturanthropologie des Textilen an der Technischen Universität Dortmund.

14.06.2023

10:00 - 14:00

LWL Museum Zeche Zollern

Ensemble Workshop Kolonial

2022

Lady's First Crew lädt ein!

Family Food & Basar

Beim Basar könnt ihr Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie erwerben, gemeinsam Essen und uns kennenlernen. Lady’s First ist ein Netzwerk von Frauen die gemeinsam lernen, lachen und wachsen. Initiatorin Fortune Walitza. Im Tomorrow Kiosk erforschen wir seid Jahren die Frage, wie eine Gemeinschaft mit aktiver Teilhabe funktioniert. Die Frauen von Lady’s First treffen sich regelmäßig jeden zweiten Samstag im Kiosk in Dortmund. Der direkte Draht zu mehr Wissen - komm vorbei! Family Food mit Fatoumata Diallo Gäste:innen an dem Tag sind das Transnationales Ensemble Labsa mit ihrem Projekt „Community Joy! - Transaktionen“

10.12.2022

14:00 - 18:00

Tomorrow Kiosk

Langestr. 98 in Dortmund

Community Transnationales Ensemble Labsa Fortune Walitza Theater Tomorrow Kiosk Gast

Community Joy!

Workshop - Dreambody

Hier geht es um Träume. Das Ensemble lädt ein Träume zu hören, Träume zu erzählen und sich von Träumen bewegen zu lassen. Kommt vorbei!  

30.11.2022

18:00 - 21:00

Tomorrow Club Kiosk

Langestr. 98 in Dortmund

Ensemble Theater Workshop Community

Gastspiel: Festival (EM)POWER (E)MOTION

DREAMBODY WORKSHOP

Dein Festival für Bildung und Begegnung im Kontext Flucht, Migration und Postmigration

24.09.2022

12:00 - 14:00

Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Gastspiel Sorry ich muss schlafen! Theater Ensemble

Sorry, ich muss schlafen!

Performance

Wir laden sie herzlich ein zu Wideraufname von Sorry, ich muss schlafen! ins Theater im Depot in Dortmund. Mit Gäst:innen aus Abidjan und Gäst:innen vor Ort, mit Körperarbeit, live sound und szenischem Material arbeiten wir gemeinsam an dem Abend an einer careful personal experience. Wiederaufnahme gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

09.09.2022

20:00 - 22:00

10.09.2022

Theater im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

Theater Gastspiel Community Schlaf Träume

Hausbesuch bei Szeniale

Festival der freien Künste

Das könnte passieren: Wir bringen Geschenke, Kuchen, wir führen ein Küchengespräch, wir sitzen zusammen bei einem speziell für uns zubereiteten Essen, wir machen eine Theaterprobe in hausgemachter Fertigszenografie, wir helfen beim Aufräumen. Alle Besuche bedeuten konkretes Wissen und Input.

20.08.2022

16:00 - 17:30

Taschengarten, Ottilienaustr. 5, 45886 Gelsenkirchen

Festival Gastspiel Transnationales Ensemble Labsa Sorry ich muss schlafen! Recherche Hausbesuch

Our Common Future

Offenes Atelier mit Amen Juvlja Mundial und Halima Ibrahim

Die Mitglieder des Transnationalen Ensemble Labsa und Amen Juvlja Mundial zeigen, wie eine Verantwortungsgemeinschaft auch in der (kreativen) Arbeit funktionieren kann, welche Hindernisse und noch viel mehr welche Freuden sich aus dieser Arbeit und Beziehung ergeben können. Schaut rein, macht mit!

01.07.2022

10:00 - 16:00

02.07.2022

Tomorrow Club Kiosk, Langestr. 98 in Dortmund

Community Amen Juvla Mundial Theater Kostüme Fotoausstellung

open sources - open doors

Offene Theaterprobe des Transnationalen Ensemble Labsa und Family Food

Liebes Publikum und Freunde! Einige von euch haben wir schon lange nicht mehr gesehen, andere kennen wir noch gar nicht. Am Mittwochabend öffnet das Transnationale Ensemble Labsa seine wöchentlichen Theaterproben und lädt  Alle ein vorbei zu schauen. Für das Family Food am Abend sorgt Anup Khattri Chettri und für die eritreische Kaffeezeremonie um 18:00 Uhr Yohana Tesfagergis und Haymanot Tesfay. Kommt vorbei es wird schön!

29.06.2022

18:00 - 21:00

Tomorrow Club Kiosk

Langestr. 98 in Dortmund

Theaterarbeit Ensemble Community Family Food

Gemischte Tüte by Fortune Walitza

Care Leaver_GrünBau gGmbH bei den 14. Internationalen Wochen der Stadt Dortmund

Gemeinsam Ideen entwickeln und sich vernetzen und dass, nur unter Frauen. Kommt vorbei! Oder schreibt uns unter fwalitza@gruenbau-dortmund.de und auf Whatsapp: 015238254118

18.06.2022

11:00 - 17:00

Tomorrow Club Kiosk

Langestr. 98 in Dortmund

Woman only Handwerk Austausch Community Fortune Walitza GrünBau Care Leaver Essen

Mustafa Zekirov: Der Koffer meines Großvaters ZEKO

Theaterstück, Gespräch und Iftar

Mustafa Zekirov, Mitglied der Roma-Minderheit, ist Musiker, Schauspieler, Liedermacher und Hobbymaler. Mit seinem Monodrama – seinem intimen Geständnis, wie er es nennt – tritt er als Mensch und als Künstler mit dem Publikum in Kontakt, um vom Zustand seines Volkes zu berichten. Durch Musik, Lieder und persönlich Erlebtes, intim, ohne bittere Töne, erzählt er die Geschichte der Reise eines Roma-Mannes und des „Koffers“, den er mit sich trägt ... Gesprächspartner:innen: Hassan Adzaj und Roxanna-Lorrain Witt. Der Eintritt ist frei!

24.04.2022

16:00 - 22:00

Tomorrow Club Kiosk

Lange Str. 98, 44137 Dortmund

Theaterstück Our Common Future Kitev Mustafa Zekirov Lokal Harmonie

AfroHouse

Workshop mit Katharina Richter & Paul Damiano

Bei den Workshops lernen wir die Roots des Afrohouse Dance aus Angola kennen und beschäftigen uns mit seinem Style mit Hilfe diverser Techniken. Wir werden verschiedene Elemente des Stils tanzen, uns populäre Schrittfolgen wie auch bestimmte Pattern der Beinarbeit genauer ansehen. Das Alles für Beginner und Fortgeschrittene – mit viel Spaß und immer interaktiv! Unsere Gästin auf Insta: kathi_soulyascrew / Kommt vorbei! Der 2-stündige Workshop ist kostenfrei. Es wäre aber super, wenn ihr euch noch kurz anmeldet unter: info@labsa.de

02.04.2022

16:00 - 18:00

Tomorrow Club Kiosk

Lange Straße 98, 44135 Dortmund

Dance Workshop AfroHouse Katharina Richter Paul Damiano A–Z of Dance

Sorry, ich muss schlafen!

FOTOAUSSTELLUNG – Fotos Betty Schiel, Collagen Jennifer Bunzeck

Im Jahr 2019 startete in Dortmund die Zusammenarbeit des Transnationalen Ensemble Labsa mit dem Näherinnen Kollektiv Amen Juvlja Mundial - Wir Frauen weltweit, Designerin Halima Ibrahim, sowie der Künstlerin Stephanie Müller. Im Rahmen der Theaterproduktion Sorry, ich muss schlafen! entschanden Kostüme, Objekte und Masken, die die Näherinnen auf den Fotos selbst tragen. "Dank der Tatsache, dass wir Theater machen, entdecken wir mutigere Versionen unserer selbst. So enthüllen wir oft etwas Wichtiges, weil wir sicher hinter einer Figur, Maske oder einem Kostüm versteckt sind. Viel Spaß beim Schauen!" Zofia Bartoszewicz

Careleaver Dortmund

Selbstorganisation, die sich für die Interessen und das Wohlergehen der Careleaver einsetzt

Mo/Di/Do Beratung für Careleaver*innen nach Absprache bei Anna Buchta. Wenn erwünscht auch eine Begletung zu Ämtern und Institutionen. Kontakt abuchta@gruenbau-dortmund.de. Do 15-17 Uhr Peer to Peer Beratung bei Chantal Pella. Do/ Fr 18-20:30 Uhr Nachhilfeunterricht für Careleaver*innen bei Merve Tangazoglu. Kommt einfach rein.

Netzwerk

Tomorrow Club Kiosk, Langestr. 98, 44137 Dortmund

Yacouba Coulibaly Anna Buchta Theater Fortune Walitza GrünBau Politik