Performative Miniaturen

Video & open air Performance

Performative Miniaturen

Video & open air Performance

Digitale Verwandlung im Zwischenraum.

Labsa initiiert, produziert und organisiert seit 2007 Veranstaltungen in unterschiedlichen künstlerischen und diskursiven Sparten. Die analoge, praxisnahe und beziehungsaufbauende Kulturarbeit hat den Orientierungsrahmen für das künstlerische Programm gegeben. Normalerweise haben wir uns nach jeder Vorstellung oder Veranstaltung von unseren Kolleginnen, Projektpartner*innen oder Publikum verabschiedet und gesagt bis zum nächsten mal...

Aktuell arbeiten wir in Formaten, die Sinn und Energie bringen, so unsere Vorstellungskraft und Handlungsbereitschaft wecken und unter pandemischen Bedingungen durchgeführt werden können. Dazu gehören: dreambody, pay attantion, unter dem fenster, family food & a-z of dance.

Vite Joksaite, Zofia Bartoszewicz, Emilia Hagelganz 1. November, 2021