Im Tomorrow Club Kiosk wird regelmäßig gekocht. Am Herd oder an der Fritteuse darf jede*r stehen, der oder die Lust hat,

für alle einen dicken Topf Familien-Essen zuzubereiten. Auf dem Menü stehen somit Gerichte aus der ganzen Welt – von Attiéké über Bolani bis hin zu Reibekuchen. Wir kochen Soul Food, das uns kulinarisch kreuz und quer über den ganzen Globus verbindet. Einige der Geschichten unserer Köch*innen zu ihren Rezepten haben wir in einer FAMILY FOOD Publikation gesammelt.

Wer selbst mal Küchen-Chef*in sein will, soll sich bitte bei uns melden. Dann vereinbaren wir einen Termin. Schnibbelhilfen sind immer gern gesehen und Gäste zum Essen sind herzlich willkommen.

 

„Was ist das Herz einer Wohnung? Die Küche. Wo begegnet sich traditionell die ganze Familie? Beim Essen. Wie kann man leise zeigen, dass man sich kümmert und füreinander da ist? Indem man Nahrung füreinander zubereitet und miteinander teilt. Das ist Familie. Das ist Liebe, in allen Kulturen. Meine Wahlverwandtschaft!“ Miriam Witteborg (Kulturwissenschaftlerin)

Fotos: Betty Schiel