5.-7. Juli @Tomorrow Club Festival @Kiosk

Das seit 2016 jährlich stattfindende, sommerliche Tomorrow Club Festival widmet sich der Kunst der Mixophilie — jener hoffnungsvollen Entwicklung, die Freude an Vielfalt und Verschiedenheit in den Vordergrund stellt. Es ist ein sinnlich – praktisches Festival für die Nachbarschaft und die transkulturelle Stadtgesellschaft von morgen.

 

FREITAG, 5. JULI 2019

 

18:00
Family Food Release (Essen)
Wir kochen Soul Food, das uns kulinarisch kreuz und quer über den ganzen Globus verbindet. Und dann essen wir zusammen. Zur Eröffnung des Festivals präsentieren wir Fotos und Geschichten unserer Köch*innen zu ihren Rezepten.

20:00
Amajour (Konzert)
Der Ursprung des Duos Amajour (Paloma Nana & Chris Le Clou) liegt in einer längst vergessenen Zukunft und fand seine ­Anfänge auf dem Planeten Venus. Der Wunsch nach Vereinigung findet Ausdruck im Klang, der sich mal leicht, mal schwer, aber stets sinnlich und warm manifestiert.
 


SAMSTAG, 6. JULI 2019

 

11:00
Family Food Brunch (Essen)

14:00 – 17:00
A — Z of Dance (Dance Gathering)
Nach 26 Workshops mit Tanzexpert*innen quer durch das gemeinsame Alphabet des Tanzes, kommen wir nun zusammen, um noch einmal im Schnelldurchlauf die direkte Sprache des Hip-Hops, das Fließen des Gagas und den Rhythmus des Merengue, Saman, Coupé Decalé und vielen anderen Stilen zu erleben.

18:00
Family Food (Essen)

20:00
DIN A 13 tanzcompany mit techNOlimits
(Installative Tanzperformance)
Mikrochips und Implantate halten Einzug in unseren Organismus, um die Parameter für unsere Gesundheit zu optimieren. Hochentwickelte chipgesteuerte Bein- oder myoelektrische Armprothesen eröffnen noch ungeahnte Möglichkeiten technischer Körperlichkeiten. Die Vision eines Normideals wird geschaffen­ — unser kleiner alltäglicher Kosmos mutiert zu einer Welt mit uneingeschränkten Möglichkeiten.
 


SONNTAG, 7. Juli 2019

 

 

11:00 – 12:00
Yoga Flow mit Katharina Niewerth (Workshop)
Mit einer kraftvoll-tänzerisch fließenden Yoga-Einheit starten wir den Tag. Durch bewusstes Atmen und dehnen der Muskulatur, Bänder und Faszien kommen wir in Kontakt mit unseren Stärken und Herausforderungen. Sei dabei und komm vorbei.

12:00 – 15:00
ZUsammenKUNFT (Workshop)
Im Tomorrow Club Kiosk wird beispielhaft eine Gesellschaft der Vielen gelebt. Menschen mit Migrationshintergrund, Gefängnisinsass*innen und Menschen mit körperlichen und geistigen Besonderheiten sind unsere Partner*innen in den Projekten. Im Open Workshop wollen wir modellbildende Formen von Selbstorganisation, Empowerment und Emanzipation vorstellen und neue Komplizenschaften bilden.

15:00
Family Food & Café (Essen)

18:00
Trio Randale! (Konzert)
Das Künstler*innen Kollektiv aus Dortmund beschließt das Festival. Impro­visation und Publikumsintegration sind feste Bestandteile ihrer performativ dadaistischen Spielweise, bei der Theater, Tanz, Sound und Musik miteinander verschmelzen.

Newsletter unter info(at)labsa.de